Nach der Landung am frühen Morgen in Windhoek sind wir mit unserem Nissan XTrail über Dordabis und Uhlenhorst zur Kalahari Anib Lodge gefahren. Die ersten 50km bis Dordabis (an der Tankstelle gibt es neben Kleinigkeiten und Getränken auch Adapter) waren geteert, dann machten wir mir den Gravelroads Bekanntschaft. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich aber an die Schotterstraßen, die meist in einem recht guten Zustand waren.kalahari

In der Lodge angekommen haben wir um 15.30 Uhr kurz nach Ankunft gleich eine Sundowner Fahrt mitgemacht. Wir haben gleich die ersten Steinböcke, Oryx, Strausse und einiges mehr gesehen. Zum Sonnenuntergang waren wir dann auf einer roten Düne mit Wein und Bier, so klang unser erster Tag traumhaft aus. Die Kalahari Anib Lodge ist recht groß, hat uns aber für eine Nacht gut gefallen. Am nächsten Tag ging es weiter über Mariental, wo wir in einem großen Sparmarkt unseren ersten Einkauf tätigten. Der ATM an der Tankstelle nebenan war bewacht, sodas die vielen Typen die dort herum lungerten eigentlich keine Gefahr waren. Über Keetmanshop, wo es einige Geschäfte gibt, ging es dann weiter über die B 4. Nach dem Ort, kurz vor der Brücke über den Fishriver ist links ein Rastplatz, wenn man etwas höher fährt kommt man an einen schönen Aussichtspunkt.

 

 



Weiter ging es zu unserem zweiten Ziel der Vogelstrausskluft. Hier wurden wir herzlich begrüsst und bekamen den gebuchten Luxus Bungi zugewiesen. Wir hatten das Fish River Canyon Experience gebucht und den Entschluss nicht bereut. Mit unserem Guide Moses waren wir bei beiden angebotenen Ausflügen allein unterwegs und vorallem der Ausflug in den Fish River Canyon war ein Erlebnis. Die Fahrt mit dem Allrad hinunter in den Canyon war schon abenteuerlich. Auf einer kurzen Wanderung sahen wir neben dem herrlichen Flußtal auch einen Pavian. Anschliessen wurde im Canyon gegrillt und mit Moses hatten wir einen interessanten Gesprächspartner.
In der Lodge hatte man auch Wildbeobachtungsmöglichkeiten und ein Pool eine kleine Bar und Wanderwege rundeten das Angebot ab. Das Essen dort war übrigens hervorragend

 


 

Fish River Canyon

Vogelstrauss

Canyon

moses

 3x: Fish River Canyon          rechts oben: Unsere Terrasse im Hintergrund das Haupthaus

flagge-0631

Ankunft und der Süden Namibias

 

 

 

Von der Vogelstrausskluft ging es weiter zum Südwesten >>>

Reiseland Namibia
Reisevorbereitung
Route
Reisebericht
Links
Gästebuch
[Reiseland Namibia] [Reisevorbereitung] [Route] [Reisebericht] [Südnamibia] [Südwesten] [Westen] [Norden] [Mitte] [Links] [Impressum]